Kontakt

About

Gertrud Welz

g.welz[at]tiscali.it

Ich wurde in Österreich, in Telfs, geboren und begann in meiner Kindheit bereits zu zeichnen und zu malen, erste Lektionen erhielt ich von meinen Vater, vorzüglich  Zeichnen, Perspektive, Aquarellmalerei, mein Großvater, ausgebildeter Porzellanmaler,  schenkte mir eines Tages seine Ölfarben, eine lange Zeit von mir bevorzugte Technik, seit einiger Zeit kamen Acryl und Schwarzweiss Zeichnen dazu.

Nach und nach entfernte ich mich von der reinen Wiedergabe von Landschaften und Figuren und strebte einen individuellen Stil an, ich nannte ihn Magischer Assoziativismus.
Der Betrachter ist eingeladen die Formen und Farben eines Bildes durch seine Phantasie mit einer Deutung zu belegen, die Darstellung soll verzaubern, in magische Orte versetzen.

Neben zahlreichen Arbeiten Öl auf Leinwand  entstanden in den letzten Jahren auch viele Schwarzweiß-Zeichnungen, Bilder mit Mischtechnik und Acryl auf Leinwand.

Teilnahmen:
– Medusa Aurea, Rom, 2019
– Europapavillon, Venedig, 2019
– Premio della Lupa VII edizione, Rom, 2020